Der Adventsgottesdienst 2016

Am 19. Dezember 2016 feierte die Grundschule Bünde-Mitte in der Kirche "St Josef" ihren diesjährigen vorweihnachtlichen Schulgottesdienst zum Thema „Licht in der Dunkelheit“.

Nach dem Orgelvorspiel, einer Begrüßung und einem Gebet sangen wir gemeinsam das Lied "Dicke rote Kerzen". Anschließend gab es von den Viertklässlern eine Meditation, in der der „Dunkelheit“ das „Licht“ gegenübergestellt und die vier Kerzen am Adventskranz angezündet wurden. Die Drittklässler führten ein Sprechspiel zum Thema "Licht" auf. Wir sangen das Lied: „Wir sagen euch an den lieben Advent“ In der Ansprache von Herrn Martinschledde wurde das Thema „Licht“ mit der Weihnachtsgeschichte in Verbindung gesetzt. Wir sangen „Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht“.

Nach dem Vaterunser berichtete Pastor Willmer von dem Friedenslicht aus Bethlehem. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Das Friedenslicht wird in Deutschland ab dem 3. Advent im Rahmen einer Lichtstafette an über 500 Orten an viele Menschen weitergegeben. Für jede Klasse wurde ein Friedenslicht entzündet, das stellvertretend die Klassenlehrer erhielten. Gemeinsam sangen wir "1, 2, 3, 4, Weihnachten steht vor der Tür".

Nach dem Segen sangen wir zum Abschluss „Ein Licht geht uns auf“. Die Friedenslichter wurden anschließend in den Klassen von den Kindern bestaunt und erinnerten sie an den Gottesdienst und seine Botschaft.

Das Kollegium der Grundschule Bünde-Mitte wünscht allen Schülern und Eltern ein gesegnetes Weihnachtsfest

Adventsgottesdienst 2016 aAdventsgottesdienst 2016 b

Weihnachtsaufführungen der Klassen

Aufführungen 2016Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien führten die Kinder der einzelnen Schulklassen ihren Mitschülern im Forum der Grundschule Bünde-Mitte kleine Theaterstücke, Gedichte und Lieder vor. Anschließend sangen wir gemeinsam Weihnachtslieder.

Alle Beteiligten sorgten für ein abwechslungsreiches und gelungenes Programm, für das die Kinder viel Applaus erhielten. Nach der vierten Unterrichtsstunde wurden die Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen.  

Die Schneekönigin im Theater Bielefeld

Am 2. Dezember 2016 fuhren alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bünde-Mitte gemeinsam zum Theater Bielefeld. Dort wurde das Stück "Die Schneekönigin" aufgeführt.

Kay und Gerda sind Nachbarskinder, die gerne zusammen spielen. Ihr Glück wäre ungestört wenn es nicht einen zerbrochenen Zauberspiegel gäbe, dessen Splitter durch die Welt fliegen und schöne Dinge in hässliche verwandeln würden. Eines Tages wird Kay von einem Splitter des zerbrochenen Zauberspielgels im Herzen getroffen. Er verliert alle Lust am Spielen und entwickelt eine Freude für den Winter. Kay lässt sich von der Schneekönigin auf einem Schlitten entführen. Im Frühling begibt sich Gerda, die die Einsamkeit ohne ihren Freud nicht mehr aushält, auf die Suche. Gerda muss viele Abenteuer bestehen bis sie endlich zu Kay ins Reich der Schneekönigin gelangt. Dort muss Gerda ihren Freund befreien.

Die Schauspieler zogen die Kinder mit einer tollen Vorstellung in ihren Bann. Dieser Ausflug der gesamten Schule wird sicherlich allen lange im Gedächtnis bleiben.

Schneekönigin 1Schneekönigin 2

Fotos: Philipp Ottendörfer

 

Das Adventssingen 2016

Jeden Montag vor der großen Pause treffen wir uns in der Zeit vor Weihnachten zum gemeinsamen Adventssingen in unserer Eingangshalle. Vor dem großen Weihnachtsbaum singen unsere 260 Schülerinnen und Schüler und Lehrer/innen zusammen Lieder wie "Wir sagen euch an den lieben Advent", "Dicke rote Kerzen", „Tragt in die Welt nun ein Licht“ oder "In der Weihnachtsbäckerei". Bei uns steigt so die Vorfreude auf das Fest und alle Kinder unserer Schule erleben die Besonderheit der Adventszeit.

Adventssingen 2016 aAdventssingen 2016 b

"Frühstück für Aufgeweckte" in unseren 2. Klassen

Am 22. und 24. November fand für die 2. Klassen das Projekt „Frühstück für Aufgeweckte: Gutes von der Kuh“ im Unterricht statt. Zusammen mit einer Kreislandfrau wurden Brote geschmiert, Gemüse geschnitten und gebuttert. Dabei lernten die Kinder auch die Milchkomponenten einer vollwertigen Pausenverpflegung kennen. Den Abschluss dieses zweistündigen Unterrichtseinheit bildete ein gemeinsames Frühstück, das aus den von den Kindern eigens lustig belegten „Brotgesichtern“ und einer Flasche Schulmilch bestand. Die Doppelstunde bereitete den Schülerinnen und Schülern viel Freude.

Frühstück für Aufgeweckte 1Frühstück für Aufgeweckte 2

 

Schulobst NRW RGB klein

kitaundco klein

 

Grundschule Bünde-Mitte

 
Haßkampstr. 42-50
32257 Bünde
Tel. 05223 14273